© 2019 | www.sv-arnesch.eu | mobil: +43 664 1991296 | mail: office@sv-arnesch.eu

Startseite Profil sv Ingenieurstaucharbeiten SV Bauleistungen Bauherreninfo News Kontakt Anfahrt


| Links | Impressum

Sachverständiger Abdichtungen und Beschichtungen Kärnten

Letztes Update: 28.9.2019

Bauherreninfo

Tipps und Grundsätze für Bauherren und Bauträger


Eine sich natürlich ergebene Konstellation ist es das Bauherren und Bauträger in der Regel fast vollständig von der Fachkundigkeit diverser Dienstleister abhängig sind. Diesem Umstand spricht in der Regel nichts entgegen. Dennoch führt gerade diese Konstellation immer wieder zu Schwierigkeiten. Teils führen diverse Zusagen und die Beauftragung von Dienstleistungen zu ungewollten Ergebnissen, welcher Umstand häufig darauf zurückzuführen ist das der Auftraggeber im Grunde gar nicht richtig verstanden hat worum es eigentlich wirklich geht. Zahlreiche Gespräche mit Kunden aus allen Bereichen bestätigen das gerade diese Konstellation (wenn auch erst Jahre danach = Folgeschäden) einer der Hauptgründe für Bauschäden zu seien scheint. Die Vergabe eines Auftrages an eine Firma versetzt den Bauherren oder Bauträger in eine Situation welche zur Abhängigkeit führt und eine gewisse Verlässlichkeit seitens des Dienstleister fordert.


Kurz gesagt: „Vertrauen“.


Zudem kommt auch häufig der Umstand das auch direkte Anfragen beim Hersteller oft ausschlaggebend für diverse Umstände sind. Immer wieder wird versucht das eigene Produkt als den Alleskönner und das Beste an Sich herausstellen und so werden oft Materialen in Bereichen verarbeitet welche im Grunde für diese gar nicht geeignet sind. In der Regel zum Leid des Bauherren, aber auch oft zum Leid der Verarbeitenden Firmen. Auch diese sind teilweise Abhängig von den Angaben der Hersteller. Ein Kreislauf. Viele Aspekte tragen dazu bei um ein Projekt erfolgreich Abzuschließen, aber auch um ein solches zum Scheitern zu bringen.


Informieren und Erkundigen Sie sich ordentlich Ihr Vorhaben Entsprechend. Holen Sie sich mehrere Meinungen ein und lassen Sie sich diverse Bauphysikalische Aspekte „verständlich“ Erklären. Ein Kunde sollte sich am Ende bewusst für eine Lösung entscheiden können und nicht nur weil er eine Entscheidung treffen muss.




Was sollten Sie beachten:




Wissenswertes:








*******

Stefan Arnesch

www.sv-arnesch.eu

office@sv-arnesch.eu